Direkter Kontakt zu uns:

Beratung zu Mängeln und Schäden an Gebäuden

Sie haben einen Bauschaden, vermuten Baumängel, bauen oder möchten sanieren?

Wir klären Ursachen von Rissen und Feuchteschäden, Verformungen und Absackungen, Ausblühungen und Verfärbungen wie auch Unebenheiten im Hinblick auf zulässige Toleranzen.

Zudem bewerten wir, ob die Ausführungen den anerkannten Regeln der Technik entsprechen und sorgfältig ausgeführt wurden.

In dem Zusammenhang betrachten wir die Baukonstruktionen im Kontext ihrer Bauzeit und bewerten sie im Hinblick auf die Anforderungen, die bauzeitlich an Gebäude gestellt wurden.

Wir kennen das Materialverhalten der Baustoffe, Verträglichkeiten wie auch chemische und biologische Einflüsse von Algen und Schimmel bis Mazeration und Korrosion.

Häufig befassen wir uns mit Wärmeschutz- und Luftdichtheitsproblemen.

Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Begutachtung von Schäden an Gebäuden sowohl an Neubauten als auch Altbauten, historischen Bauten, Denkmälern und Industriebauten.

Hierbei sind wir sowohl für private Auftraggeber, Versicherungen und Organisationen als auch Gerichte (Amtsgerichte, Landgerichte, Oberlandesgerichte) tätig. 

Grundlage unserer Schadensbegutachtungen ist eine örtliche Begehung und je nach Schadensbild, Erfordernis und Abstimmung mit den Beteiligten eine Bauuntersuchung nach Augenschein, mit zerstörungsfreien Geräten oder Bauteilöffnungen und Probenentnahmen.

In Absprache mit unseren Auftraggebern beraten wir vor Ort oder erstellen ein schriftliches Gutachten, Sanierungskonzepte und Kostenschätzungen.

Das Sachgebiet „Schäden an Gebäuden“ umfasst die Themen:

Leistungen:

feuchtemessung-unterseite-balkon
bohrkernentnahme-feuchteuntersuchung
deckenputzabloesung infolge mangelhafter betonfestigkeiten und deckendurchhang
bewehrungssuche

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ein Gruppenfoto der Mitarbeitenden der BFT Sotect GmbH